Seite drucken
Ereignisse
04.12.2014 MTEG 293 022-0 überfährt im Bahnhof Rackwitz einen Prellbock und entgleist mit allen Achsen.
08.11.2014 Entgleisung mit allen Achsen in Würzburg Zell an einer Handweiche
17.03.2014 Entgleisung im Bahnhof Sloe (NL)
06.11.2013 Entgleisung nach Kollision mit Granitstein in Regensburg
02.06.2013 Am frühen Morgen des 02.06.2013 kollidierte die 112 331 min einem Baum. Am schlimmsten betroffen sind die Bremszylinder und elektrische Schnittstellen (Wendezugsteuerung) sowie HLL und HBL. Auch zwei Bghw-Wagen wurden beschädigt.
09.11.2012 Bei einem Auffahrunfall am Morgen des 09.11.2012 wurde in Radolfzell die LW 203.002 beschädigt, als die Lok auf abgestellte Wagen aufgefahren ist. Der Tf wurde leicht verletzt. Nähere Info und ein Bild des Unfalls sind beim Südkurier zu finden.
26.10.2012 Unfall in Ruhland (Flankenfahrt)
06.08.2012 In Röbel prallt die Güstrower 110 113-8 mit einem Traktor zusammen.
27.08.2011 Unfall in Minden (Westf.)
05.08.2011 Unfall in Halle-Nietleben
13.07.2011 Entgleisung in Hennigsdorf
28.02.2011 HGB V 100.04 entgleist bei Rangierarbeiten im Chemnitzer Hauptbahnhof.
07.01.2011 298 336-9 erlitt am 07.01.2011 beim Abschleppen als Wagenlok einen Getriebschaden und geriet in Spandau Gbf in Brand.
18.09.2010 Unfall in Straßgräbchen-Bernsdorf [Lok ist auf Wagengruppe aufgefahren]
08.08.2010 DB Schenker 298 331-0 gerät in Saarmund in Brand.
22.03.2010 298 327-8 stößt in Brieselang frontal mit 232 593-4 zusammen.
04.03.2010 Entgleisung in Großkorbetha
10.08.2009 Zusammenprall mit 233 698-0 in Schwandorf
05.03.2009 Auf der Bahnstrecke Aurich-Abelitz ist am Donnerstagabend die Lok V100 e.g.o.o. 001 mit einem Güterzugs entgleist. Das Fahrzeug sprang in einer Weiche aus den Schienen, kippte aber nicht um.
20.02.2009 Beim rangieren in Frankfurt (Oder) entgleist DB Schenker 298 331-0 mit allen Achsen.
20.02.2009 Am Abend des 20.02.2009 ist eine Frau mit ihrem VW Polo auf dem Auricher Bahnübergang Wiesenstraße mit einem 450 Meter langen Zug zusammengestoßen und 67 Meter mitgeschleift worden. Die Fahrerin blieb glücklicherweise unverletzt. An der Lok, V100 e.g.o.o. 001, entstand nur geringer Sachschaden.
09.12.2008 Bei einem Unfall in Düsseldorf Rath wird die Lotrac "202 743/10" leicht beschädigt.
14.11.2008 In Schwandorf überfahren die beiden Railtrans-Loks 202 269-7 und 745 502-5 einen Prellbock unt entgleisen.
14.11.2008 In Schwandorf überfahren die beiden Railtrans-Loks 202 269-7 und 745 502-5 einen Prellbock unt entgleisen.
14.10.2008 SBB Cargo 203 558-2 stößt in Völklingen (Saar) mit einer Rangierabteilung zusammen und wird dabei beidseitig schwer beschädigt.
09.10.2008 Lok RAR V 1405.02 gerät nach einem Getriebeschaden bei Ludwigshafen Mundenheim in Brand.
02.10.2008 Brand in Potsdam Pirschheide
21.04.2008 MWB V 1701 entgleist in Nürnberg mit allen Achsen.
16.04.2008 Brand in Frankfurt (Oder)
16.01.2008 Auffahrunfall auf einen stehenden Güterzug in Kodersdorf
14.09.2007 Brand bei Schkeuditz
17.07.2007 Am 17.07.2007 stieß die derzeit über die NbE an die Railion Deutschland AG vermietete ALS Mietlok 203.101 auf einem Bahnübergang in Niedererbach (Strecke Siershahn-Limburg) mit einem LKW zusammen. Der LKW Anhänger wurde dabei mehrere Meter mitgeschleift. Personen wurden nicht verletzt, allerdings beträgt der Sachschaden etwa 30.000 Euro.
01.11.2006 In den Morgenstunden des 01.11.2006 kam es im nordhessischen Obervellmar zu einem Frontalzusammenstoß von DIE-LEI 203.004 und 155 190, wobei beide Maschinen erhebliche Schäden davongetragen haben.
29.10.2006 Am Sonntagmorgen des 29.10.2006 kam es auf der Strecke zwischen Pelkum und Bergkamen zu einem Unfall mit einem Arbeitszug. Auf der zweigleisigen Strecke, die nur von Güterzügen befahren wird, finden zurzeit Gleisarbeiten statt. Bei diesen Arbeiten werden neben einem Schotterzug, der alten Schotter abfährt und frischen zuführt, auch ein so genannter Reinigungszug zur Schotterbettreinigung eingesetzt. Während der Bauarbeiten kam es durch eine irrtümlich seitlich geöffnete Entladevorrichtung am fahrenden Schotterzug zu einer Berührung des im Nachbargleis stehenden Reinigungszuges. Hierdurch wurde der Reinigungszug erheblich beschädigt. Wieso die Entladevorrichtung am Schotterzug während der Fahrt geöffnet war, steht noch nicht fest. Am Unfall beteiligt war die VL 13 der Hochwaldbahn. Sie wurde seitlich aufgeschlitzt. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Die Schadenshöhe wird von der Deutschen Bahn mit etwa 150.000 Euro angegeben.
16.08.2006 Brandschaden im Bf. Knauthain
12.12.2005 Am Montag den 12.12.05 entgleiste die Ilmebahn V100-02 in Bahnhof Kreiensen mit einem Drehgestell.
09.04.2005 Gegen 00:58 Uhr des 09.04.2005 gerät die 298 081-1 im Rangierbahnhof Zwickau aus bisher ungeklärter Ursache in Brand.
__.02.2005 Anfang Februar verunfallt in München Steinhausen die 203 002-1 der S-Bahn München GmbH. Beim herausziehen eines ET 423 aus der Werkstatt reißt die Kupplung ab und der ungebremste ET fährt auf die 203 auf, die durch die Zugtrennung zwangsgebremst wird. Die 203 wird dabei im Bereich der Pufferbohle beschädigt.
26.10.2004 298 150-4 brennt in Bitterfeld aufgrund einer festen Handbremse ab.
23.07.2004 Railion 298 314-2 brennt in Freital Hainsberg West als unbesetzte Schlußlok eines Güterzuges ab.
27.10.2003 Im Bahnhof Crailsheim kommt es zu einer Flankenfahrt zwischen den ALSTOM–Mietlokomotiven 203 501-2 und 203 503-8.
13.12.2002 Die Lok 203 303-3 wird bei einer Entgleisung in Aue (Sachs) beschädigt. Sie überfuhr einen Prellbock.
15.07.2002 Bei Straußfurt gerät 298 142-1 am Schluß eines Güterzuges laufend in Brand.
23.01.2000 202 311-7 hat am 23.01.2000 den RB 27265 von Freiberg nach Holzhau gebracht und ist infolge Überfahrens der noch aufgelegten Gleissperre beim Umsetzen mit einem Drehgestell entgleist.
07.04.1998 Am 07.04.1998 kollidierte 202 674-8 in Mörtitz mit einem LKW und mußte daraufhin ausgemustert werden.
__._02.1998 Bei Lottschesee stoßen 202 684-7 mit RB 16505 und einem Leerreisezug mit Steuerwagen 5080 80-35 562-3 voraus frontal zusammen. 7 Verletzte in RB. Ursache: Der Leerreisezug hatte in Kosterfelde nicht die Kreuzung abgewartet.
07.04.1997 Bahnübergangsunfall bei Riesa
16.10.1995 Frontalzusammenstoß nahe Teichwolframsdorf zwischen 232 476-2 mit IR 2554 und 202 836-3 mit RB 8351
03.07.1995 Schwerer Verkehrsunfall auf der Landstraße 144 Zörbig-Stumsdorf. Ein Autokran rammte einen Nahverkehrszug, geführt von 201 419-6. Kranfahrer und Lokführer werden schwer, die Lok tödlich verletzt. Sie mußte daraufhin ausgemustert werden.
18.05.1995 Entgleisung in Burgkemnitz
13.05.1995 Zusammenstoß am Bü in Mörtitz mit PKW
04.02.1995 Die Lok 201 604-6 fällt am 04.02.1995 in Rothenstein (Saale) in eine Baugrube für den Bahnsteigtunnel.
__.__.1994 Nach einen BÜ Unfall brennt 201 837-2 teilweise aus.
21.08.1994 Zusammenstoß zweier mit rund 200 Personen besetzter Personenzüge auf der Harzer Schmalspurbahn zwischen den Bahnhöfen Steinerne Renne und Drei Annen Hohne. Die beiden Zugloks 199 892-1 und 99 7222 werden dabei beschädigt.
16.06.1994 201 883-6 am 16.06.1994 auf Bü in Laußig mit LKW kollidiert, Lok danach z, wurde aber mit 201er Vorbauten wieder hergerichtet und danach verkauft
__.01.1994 In Kühnhausen stößt 202 553-4 Anfang 1994 an einem BÜ mit einem LKW zusammen.
04.01.1994 201 111-2 kollidiert an einem Bahnübergang in Rackith mit Kleintransporter und wird daraufhin ausgemustert.
16.12.1993 201 006-4 kollidierte am 16.12.1993 in Laußig mit einem Kies LKW und mußte daraufhin ausgemustert werden. Die Lok stand dann weitere 6 Jahre abgestellt in Lutherstadt-Wittenberg.
17.03.1993 Am 17.03.1993 kollidiert 201 010-6 in Laußig an einem Bahnübergang mit einem Kies-LKW.
17.12.1992 Die Lok 201 896-8 stieß am 17.12.1992 bei Beeskow auf einem Bahnübergang mit einem LKW zusammen.
11.09.1992 Auf der Strecke Chemnitz-Stollberg (Sachs) stößt am 11.09.1992 die 201 073-4 am Bahnübergang der B 169 in Pfaffenhain frühmorgens mit einem Reisebus zusammen. 1 Toter und 8 Verletzte.
__.06.1992 202 253-1 fährt mit einem Bauzug in Güterglück übers Signal und über den Gleisabschluß und kommt erst in einem Wohnhaus zum stehen. 1 Toter im Haus.
07.01.1990 Der durchfahrende TEM 48942 mit 243 096-5 stößt in Eberswalde mit der Lok 112 360-3 zusammen.
30.09.1989 Im Bahnhof Wriezen entgleist 112 333-0 beim umsetzen mit 2 Achsen.
07.08.1989 112 750-5 prallt an einem Bahnübergang im Bahnhof Pinnow mit einem PKW zusammen.
16.07.1989 Zusammenprall von P 4938 mit 112 447-8 und einem PKW an einem Bahnübergang bei Wriezen.
29.03.1989 Frontalzusammenstoß von 110 116-1 und 132 369-0 in Samtens (Rügen).
__.__.1988 Die Lok 110 138-5 stieß am BÜ nahe Dierberg (Strecke Rheinsberg-Löwenberg) mit einem Fahrzeug der sowjetischen Streitkräfte zusammen.
19.07.1988 112 545-9 entgleist mit einem Drehgestell im Bahnhof Eberswalde.
19.12.1987 Bei Malchow prallt die Schweriner 112 420-5 mit einem im Gleis stehenden Traktor zusammen.
14.10.1987 Bei Legefeld entgleist die am Zugschluß eines Güterzuges mitlaufende Erfurter 112 218-3.
14.10.1987 Bei Zwotental prallt die Reichenbacher 112 696-0 mit einem LKW zusammen.
26.09.1987 Bei Laußig prallt 110 008-0 vom Bw Lutherstadt-Wittenberg mit einem LKW zusammen.
14.08.1987 Nahe der Blockstelle Nuhnen bei Frankfurt (Oder) fährt 112 519-4 vom Bw Frankfurt (Oder) in einen umgestürzten LKW und wird schwer beschädigt.
06.08.1987 110 860-4 vom Bw Aue (Sachs) entgleist in Schönfeld-Wiesa mit allen Achsen.
03.08.1987 In Holdorf stoßen 112 402-3 und 112 649-6 (beide vom Bw Schwerin) frontal zusammen. Beide Loks können nicht wieder aufgearbeitet werden.
03.08.1987 In Holdorf stoßen 112 402-3 und 112 649-6 (beide vom Bw Schwerin) frontal zusammen. Beide Loks können nicht wieder aufgearbeitet werden.
13.07.1987 In Weisen (bei Perleberg) kollidiert die Wittenberger 114 464-1 mit einem LKW der sowjetischen Streitkräfte.
26.06.1987 In Frose steht der Güstener 110 128-6 ein Sattelschlepper im Weg.
22.05.1987 112 488-2 vom Bw Kamenz stößt in Ottendorf-Okrilla Süd mit einem im Gleis stehenden Sattelschlepper zusammen.
29.04.1987 Im Anschluß Zellwolle in Wittenberge wird die 111 007-1 bei einer Fahrt in ein besetztes Gleis beschädigt.
16.04.1987 Flankenfahrt in Lietzow (Rügen), 112 360-3 vom Bw Stralsund wird erheblich beschädigt.
01.02.1987 Die Magdeburg  112 893-3 stößt in Altengrabow mit einem LKW zusammen.
07.01.1987 Die Güstener 112 643-2 stößt bei Frose mit einem LKW zusammen.
23.09.1985 Durch vorzeitiges Lösen der Handbremse rollt 110 634-3 in die Drehscheibengrube des Bw Angermünde.
30.07.1985 Zusammenprall von 110 608-7 und einem PKW an einem unbeschrankten Bahnübergang bei Niederfinow.
04.04.1985 Lok 110 077-5 und 1 Wagen vom P 6110 entgleisen in Angermünde.
10.11.1983 Beim umsetzen von 110 357-1 in Eberswalde stand LVT 172 112+712 nicht profilfrei, schwere Flankenfahrt
08.05.1983 110 392-8 prallt im Bahnhof Eberswalde, Gleis 2 mit einem E-Karren zusammen.
20.08.1982 Lok 110 804-2, mit einem Expressgutzug am Haken, kollidierte in der Nacht zum 20.08.1982 im Bahnhof Wolmirstedt mit einem am Bahnsteig 1 stehenden Güterzug
13.06.1981 Zusammenstoß in Bad Blankenburg von 110 119-5 und 118 234-4
16.01.1981 Unfall in Cottbus mit 132 071-2
16.01.1981 Bei Schönfließ Dorf fährt 110 462-9 mit ihrem Personenzug in eine Schafherde.
19.10.1979 Bei Schwedt fährt 110 325-8 in ein über das Gleis gespanntes Stahlseil und erleidet leichte Blechschäden.
05.10.1979 110 325-8 mit P 17797 prallt in Wriezen mit einem PKW an einem unbeschrankten Bahnübergang zusammen.
29.09.1979 Infolge fehlerhaftem Zugmeldeverfahren stoßen zwischen Buttstädt und Eckartsberga zwei Nahgüterzüge zusammen, deren Tfz 110 541-0 und 110 540-2 werden völlig zerstört.
29.09.1979 Infolge fehlerhaftem Zugmeldeverfahren stoßen zwischen Buttstädt und Eckartsberga zwei Nahgüterzüge zusammen, deren Tfz 110 541-0 und 110 540-2 werden völlig zerstört.
11.03.1979 110 404-1 fährt in Neutrebbin dem nicht profilfrei stehenden Dg 51248 in die Flanke
27.02.1979 Zusammenstoß von 110 801-8 mit 110 491-8 in Bad Kleinen. Beide Loks müssen ausgemustert werden.
27.02.1979 Zusammenstoß von 110 801-8 mit 110 491-8 in Bad Kleinen. Beide Loks müssen ausgemustert werden.
15.02.1979 Eine Lz Lok fährt bei Neukünkendorf auf einen eingeschneiten Personenzug mit 110 416-5 auf.
28.11.1978 Unfall in Mirow, welcher zur Ausmusterung der Lok 110 356-3 führte.
03.04.1978 Unfall in Schönheide Ost mit 100 539-6
13.12.1977 Durch falsche Weichenstellung fuhr der P 7178 in das Neubaugleis in Richtung Bk Erichshagen. Dabei fuhr die Lok 110 445-4 über die Gleissperre.
24.09.1977 110 392-8 prallt an einem Bahnübergang bei Altranft mit einem PKW zusammen.
03.09.1977 Unfall in Berlin Eichgestell : Aufprall auf einen Güterzug
02.08.1977 Durch einen Kurzschluß gerät die Lok 110 362-1 in Eberswalde in Brand.
04.05.1977 Beim permissiven Fahren auf der Strecke Dresden-Pirna fuhr die Lok 110 306-8 am 04.05.1977 auf einen stehenden Güterzug auf. Die Lok mußte aufgrund ihrer Unfallschäden ausgemustert werden.
30.08.1974 110 034-6 stieß am 30.08.1974 um 01:35 Uhr frontal mit 110 244-1 zusammen, als sich ein Güterzug im Bahnhof Oelsnitz (E.) selbstständig machte und mit Personenzug St. Egidien-Stollberg in Höhe des Einfahrsignals Lichtenstein (Sachs) zusammenstieß.
30.08.1974 110 034-6 stieß am 30.08.1974 um 01:35 Uhr frontal mit 110 244-1 zusammen, als sich ein Güterzug im Bahnhof Oelsnitz (E.) selbstständig machte und mit Personenzug St. Egidien-Stollberg in Höhe des Einfahrsignals Lichtenstein (Sachs) zusammenstieß.
03.07.1972 In Erfurt Nord prallt 110 258-1 auf eine Wagengruppe. Die Lok wird so schwer beschädigt, das sie ausgemustert werden muß.
__.01.1971 Bei Sebnitz (Sachs) entgleist 110 120-3 beim Schneeräumeinsatz mit einem Schneepflug.
14.11.1970 Im Bf Schwan fuhr die Lok vom P 2521 beim Umsetzen auf ihren Wagenzug auf. Dabei wurde die Lok 110 030-4 erheblich beschädigt.
21.10.1970 Im Bf Naumburg (Saale) stieß der einfahrende N61453 mit einer nicht grenzzeichenfrei stehenden Lok zusammen. Dabei wurden die Loks 110 059-3 und 120 064-1 beschädigt.
19.12.1968 Bei einem Großbrand im RAW Cottbus werden die beiden Baumusterloks V 100 001, V 100 002 sowie V 100 027 und V 100 061 zerstört. Man versuchte, an einem mit Benzol beladenen Güterwagen Schweißarbeiten durchzuführen. Alle 4 Loks wurden daraufhin ausgemustert und verschrottet. Einzig die V 100 043, welche auch daran beteiligt war, konnte gerettet werden.
19.12.1968 Bei einem Großbrand im RAW Cottbus werden die beiden Baumusterloks V 100 001, V 100 002 sowie V 100 027 und V 100 061 zerstört. Man versuchte, an einem mit Benzol beladenen Güterwagen Schweißarbeiten durchzuführen. Alle 4 Loks wurden daraufhin ausgemustert und verschrottet. Einzig die V 100 043, welche auch daran beteiligt war, konnte gerettet werden.
19.12.1968 Bei einem Großbrand im RAW Cottbus werden die beiden Baumusterloks V 100 001, V 100 002 sowie V 100 027 und V 100 061 zerstört. Man versuchte, an einem mit Benzol beladenen Güterwagen Schweißarbeiten durchzuführen. Alle 4 Loks wurden daraufhin ausgemustert und verschrottet. Einzig die V 100 043, welche auch daran beteiligt war, konnte gerettet werden.
19.12.1968 Bei einem Großbrand im RAW Cottbus werden die beiden Baumusterloks V 100 001, V 100 002 sowie V 100 027 und V 100 061 zerstört. Man versuchte, an einem mit Benzol beladenen Güterwagen Schweißarbeiten durchzuführen. Alle 4 Loks wurden daraufhin ausgemustert und verschrottet. Einzig die V 100 043, welche auch daran beteiligt war, konnte gerettet werden.
19.12.1968 Bei einem Großbrand im RAW Cottbus werden die beiden Baumusterloks V 100 001, V 100 002 sowie V 100 027 und V 100 061 zerstört. Man versuchte, an einem mit Benzol beladenen Güterwagen Schweißarbeiten durchzuführen. Alle 4 Loks wurden daraufhin ausgemustert und verschrottet. Einzig die V 100 043, welche auch daran beteiligt war, konnte gerettet werden.
14.09.1968 Flankenfahrt im Bf Buchholz (Sachs.) mit 86 470 und der ganz neuen V 100 103.
26.06.1968 V 100 061 verunglückte aus unbekannter Ursache in Naumburg (Saale).